Phorum-Ursellis -> OBERURSELER-FOREN (Übersicht, Links und Zitate) -> ALLE Forumsthemen.......
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
 GEWERBE: Neue 24 Stunden Videothek am Kreisel      Verfasst am: 22.09.2004, 08:13       Nach oben   


Weiterleitung zum Thema Neue 24 Stunden Videothek

Betreff : Neue 24 Stunden Videothek am Kreisel Autor: Peterchen Datum: 12.09.2004 02:02:05
24 Stunden Videos ausleihen und zurückgeben...
Hört sich super an. Fakt ist allerdings, dass hier mal wieder der Konsument ausgenommen werden soll - zugegebener Maßen nur ein bisschen.
Es ist bestechend, rund um die Uhr kann man Filme ausleihen und zurückgeben. Das Zurückgeben ist wirklich sehr kundenfreundlich, da man sich unter Umständen die Leihgebühr für einen Tag sparen kann.
Dem gegenüber steht der Erwerb der Verleih"erlaubnis"karte. Man bezahlt um in dieser Videothek Filme ausleihen zu können eine Kaution in Höhe von € 5,-- für die Karte. Das ist noch OK, obwohl man die Kaution mit Sicherheit abschreiben kann, da Videotheken eher Konkurs anmelden, als dass man selbst nicht mehr an einem Ausleihen interessiert ist.
Viel schlimmer ist der unseriöse Teil der Kosten. Um die Karte zu bekommen muss man eine Versicherung von ebenfalls € 5,-- (jährlich?) abschließen. Dafür sind dann Schäden am ausgeliehen Medium (CD, DVD, Video etc.) abgedeckt. Fragt sich nur, warum?!??!?
Schäden durch Verschleiß sind durch die Ausleihgebühr abgedeckt. Schäden durch die Benutzung einer DVD als Kaffeeuntersetzer zahlt keine Versicherung. Fazit, der Verleiher wälzt sein Verleihrisiko auf seine Kunden ab und spart Kosten und erheblichen Aufwand für den Verursachernachweis. Stell dir vor, du ziehst eine DVD aus dem Automaten die zu Hause nicht läuft und auch noch total zerkratzt ist. Beweise, dass dein Vorgänger den Schaden verursacht hat.


Betreff : Neue 24 Stunden Videothek am Kreisel Autor: Leihheini Datum: 12.09.2004 14:05:32
Ich verstehe Dein Posting nicht: Mir ist mal ein ausgeliehenes PC-Spiel in einer anderen Videothek kaputt gegangen (war bereits angebrochen und ist im Laufwerk regelrecht zerbrochen) und ich durfte es voll bezahlen, weil dort keine Versicherung angeboten wird.

Die Haftpflicht zahlt hier nicht, also musst Du eine Versicherung abschliessen.

Bedenke, dass eine Verleih-DVD mehrere hundert Euro kosten kann.

Eine Versicherung ist also durchaus seriös.


Betreff : Neue 24 Stunden Videothek am Kreisel Autor: B+A Datum: 13.09.2004 07:05:26
Vielleicht kann man ja wenigstens innerhalb der ersten 5-10 min. die zerkratzte Scheibe kostenfrei zurückgeben? (...auf den Seiten www.emp-home.de und www.world-of-video.de gibt es zu derlei "Nebensächlichkeiten" ebenso wenig Information wie zur allgemeinen Preisgestaltung)

Ansonsten kommt das Konzept unseren AUsleihgewohnheiten sehr entgegen (...wir leihen regelmässig Freitag abend ca 22:00 einen Film aus, den wir aber fühestens am Samstag zurückgeben können)
Da wir Samstag wegen der Parkplatzsituation ungern in den Holzweg gehen, geben wir den Film oft erst am Montag, Dienstag oder gar Mittwoch ab (...was zu enorm hohen Mietpreisen führt)

Bei dem von Peter beschriebenen Konzept können wir den Film bereits Samstag früh zwischen 01:00 und 02:00 abgeben - und zahlen lediglich 1,- € (.....bei aktuellen "TOP"Filmen 1,50 € )

Bleibt also nur noch die "Sympathiefrage" (....im Holzweg haben wir es mit "netten Leuten" zu tun - am Kreisel mit "Automaten")
???


Betreff : Neue 24 Stunden Videothek am Kreisel Autor: Peterchen Datum: 13.09.2004 22:53:37
Für Leiheini: wenn du das Teil bezahlt hast, dann bist du mE regelrecht über den Tisch gezogen worden. Der Verleiher hätte in diesem Fall sogar die Schäden an deinem Laufwerk bezahlen müssen. Leider gibt es da noch die Beweispflicht. Die hättest du allerdings auch gegenüber der Versicherung gehabt. Von wegen grober Fahrlässigkeit.

Grundsätzlich gilt, Verleihfirmen die eine Versicherung in dieser Richtung zur Pflicht machen handeln unseriös.


Betreff : Neue 24 Stunden Videothek am Kreisel Autor: toertsche Datum: 14.09.2004 03:03:48
Von Deinen Einwänden abgesehen ist dies üblich, solch eine Versicherungsgebühr zu erheben, ich kenne dies eigentlich gar nicht anders?!


Betreff : Neue 24 Stunden Videothek am Kreisel Autor: Daniel Reckling Datum: 14.09.2004 09:04:27
Also das mit den 5 Euro Versicherung hat mich auch gewundert, dann aber nicht weiter gestört, als ich gehört habe, dass - wenn ich mind. 10 Euro einzahle - die gleich wieder als Prämie gutgeschrieben bekomme.


Ansonsten gehts mir ähnlich wie B+A - auf der einen Seite ist es wirklich praktisch, auf der anderen Seite gegen durch den technischen Fortschritt wieder weitere Arbeitsplätze verloren. Bin gespannt, wie lange sich die Videothek im Holzweg noch halten kann.


Betreff : Neue 24 Stunden Videothek am Kreisel Autor: Lausbua Datum: 14.09.2004 10:37:28
Ich habe die neue Videothek am Kreisel jetzt auch ausprobiert. Denn größten Vorteil sehe ich an den Sonn-und Feiertagen, denn da haben die beiden anderen Videotheken geschlossen. Ansonsten bin ich mir nicht sicher, ob dieser Laden überleben wird. Zumindest was die Auswahl angeht, ist der Laden noch weit hinter den beiden anderen zurück. Für mich wird der erste Gang immer noch der in den Holzweg sein. Sind dort die entsprechenden Filme vergriffen, kann es sich auch lohnen, am Kreisel vorbeizuschauen.


Betreff : Neue 24 Stunden Videothek am Kreisel Autor: Peterchen Datum: 14.09.2004 23:59:54
Seid ihr echt so naiv????????????


Betreff : Neue 24 Stunden Videothek am Kreisel Autor: toertsche Datum: 15.09.2004 00:41:00
Irgendwie verstehe ich Dich nicht, wenn Dir das Angebot nicht zusagt, nutze es nicht?! Komische einstellung hast Du da, entweder sind die Bürger bereit, dies Angebot zu nutzen, mit allen Vor- und Nachteilen oder nicht, der Markt richtet das schon. Dein Problem ist einfach keines, auch wenn Deine Schreibe zum Nachdenken anregt.


Betreff : Neue 24 Stunden Videothek am Kreisel Autor: Peterchen Datum: 15.09.2004 22:36:55
toertsche hat es verstanden, es ist nicht mein Problem. Ich werde dieses Angebot auch nicht nutzen. Ich wollte lediglich vor solchen Abzockereien warnen, da ich sie noch aus früheren Tagen kenne und sie mir seit mindestens 10 Jahren nicht mehr untergekommen sind. Sorry für die unerwünschte Warnung.


Betreff : Neue 24 Stunden Videothek am Kreisel Autor: oub Datum: 17.09.2004 12:59:30
Peterchen was meinst Du?

Ist das mit der Versicherung nicht in Ordnung?


Betreff : Neue 24 Stunden Videothek am Kreisel Autor: Ignatz Datum: 17.09.2004 16:06:54
Automatenvideothek? Kann jemand mal einem Doofen erklären wie das funktioniert????


Betreff : Neue 24 Stunden Videothek am Kreisel Autor: JUP Datum: 19.09.2004 17:21:08
Solch eine (m.E. überflüssige) "Versicherungsgebühr" (6€ / Jahr) erhebt ebenfalls die Videothek an der Dornbachstraße. Die im Holzweg, nicht.


Betreff : Neue 24 Stunden Videothek am Kreisel Autor: Ausleiher Datum: 20.09.2004 11:38:18
Und genau in der Videothek im Holzweg durfte ich damals die kaputte CD-ROM KAUFEN,weil es keine Versicherung gab.


Betreff : Neue 24 Stunden Videothek am Kreisel Autor: Arnulf Datum: 21.09.2004 00:46:41
wieso zahlt das keine Haftpflicht?


Betreff : Neue 24 Stunden Videothek am Kreisel Autor: B+A Datum: 21.09.2004 07:17:55
Vielleicht hat er keine ? (..der "Ausleiher")

aber tatsächlich lohnt es sich nur für "Häufig-Ausleiher", im Voraus 10,- € einzuzahlen:
Bei "TOP-Filmen" muss man mindestens 6 Filme ausgeliehen haben, um die 10,- € wieder einzuspielen (...und das auch nur, wenn man den Film innerhalb von 3,59 h wieder zurückbringt)


Betreff : Neue 24 Stunden Videothek am Kreisel Autor: Ignatz Datum: 21.09.2004 08:43:00
Jetzt sagt mir doch mal bitte wie das mit den Automaten funktioniert! Kann mir das nicht vorstellen.


Betreff : Neue 24 Stunden Videothek am Kreisel Autor: Daniel Reckling Datum: 21.09.2004 18:29:26
Du musst einmal zur Bürozeit vorbeigehen (17-22h) und bekommst dann eine Kundenkarte ausgestellt. Mit der kommst Du dann immer in die Videothek (wie mit der Bankkarte) und wählst am Bildschirm den gewünschten Film aus. Darauf wird dann die DVD aus dem Automaten ausgespuckt (genauso wie bei der Bank das Geld). Rückgabe geht dann ebenfalls am Automat.

Abgerechnet wird im Stundentakt und das Geld muss vorher auf das Benutzerkonto eingezahlt werden. Das geht auch rund um die Uhr über eine Aufladefunktion (einfach Geldschein in den Automaten stecken).


Betreff : Neue 24 Stunden Videothek am Kreisel Autor: Ignatz Datum: 22.09.2004 09:13:00
@ Daniel Reckling: Vielen Dank für die Aufklärung!


Betreff : Neue 24 Stunden Videothek am Kreisel Autor: JUP Datum: 22.09.2004 12:23:21
Zur "Versicherungsgebühr": bei mehreren Tausend (vermuteten) Kunden ist das doch für die jeweilige Videothek ein dickes Zusatzeinkommen. Ansonsten m.E. doch ganz einfach. Wenn ich eine defekte DVD bekomme kann niemand erwarten das ich diese ersetze. Dann hat die Videothek einen Fehler gemacht und diese nach Rückgabe nicht überprüft (ist natürlich jetzt eine Angelegenheit der Beweispflicht, was sagen denn die allg. Geschäftsbedingungen der Videotheken dazu?). Wenn ich eine DVD beschädige, ersetzt mir diesen Schaden meine Haftpflichtversicherung. Bei Unstimmigkeiten kann sich dann die Videothek mit meiner Versicherung auseinandersetzen. Mal sehen wer den längeren Atem hat.


Betreff : Neue 24 Stunden Videothek am Kreisel Autor: Theorie und Praxis Datum: 22.09.2004 14:46:00
Die AGB besagten: Eine beschädigte DVD, Videocassette oder CD-ROM verpflichtet zum Kauf!


Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Phorum-Ursellis -> OBERURSELER-FOREN (Übersicht, Links und Zitate) -> ALLE Forumsthemen.......
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  







 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren   ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen  LoginLogin